Verkehrsentwicklungsplan.

Der Verkehrsentwicklungsplan (VEP) berücksichtigt alle verkehrlichen Aspekte einer Stadt oder Gemeinde.

Hierbei werden alle Verkehrsarten: Fußgängerverkehr, Radverkehr, motorisierter Individualverkehr (MIV) und öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) aufeinander abgestimmt.

Als beratendes Planungsbüro entwickeln wir den Verkehrsentwicklungsplan gemeinsam mit den Behörden, Verkehrsunternehmen, Interessengruppen und Bürgern.

Im Rahmen der Bestandsanalyse werden gezielt Verkehrszählungen, Befragungen und Beobachtungen im Untersuchungsgebiet durchgeführt.

Mögliche Fragen die ein Verkehrsentwicklungsplan beantworten sollte sind zum Beispiel:

Wie ist das Verkehrsaufkommen bzw. die Verkehrsentwicklung in der Stadt bzw. Gemeinde?

Wie hoch ist der Durchgangsverkehr?

Wie hoch ist der Radverkehrsanteil?

Welchen Anteil hat der ÖPNV?

Auf Basis der Bestandsanalyse werden Planungsszenarien entwickelt und auf ihre Aussagen hin überprüft.

Die von uns erstellten Verkehrsentwicklungspläne beinhalten neben den Zielen und Leitlinien der Verkehrsplanung auch konkrete Handlungsanleitungen für die politischen Entscheidungsträger.

Wir beraten Sie gerne über unsere Methoden und Herangehensweisen bei der Lösung Ihrer Verkehrsprobleme.


Ingenieurbüro SCHLICHT.ING

Schloßgarten 45

22043 Hamburg

Telefon: 040-87090925

Telefax: 040-87090926

info@ib-schlichting.de